Mücke.jpg

In diesem Jahr finden es die Mücken in unserem Kindergarten besonders gut. Jeden Morgen beim Aufschließen der Eingangstür und beim Lüften schweben unzählige heimlich, still und leise zu uns hinein und piesacken uns den Tag über. Dabei machen sie keinen Unterschied zwischen Kindern und Erwachsenen. In regelmäßigen Abständen hört man irgendwoher ein Klatschen oder ein "Da ist eine! Wedel die weg! Wedel die weg!" Unser Kühlpäckchenvorrat ist manchmal um 11Uhr aufgebraucht oder die blauen Dinger warten darauf, desinfiziert und wieder in den Kühlschrank zurückgelegt zu werden. Außerdem riecht es leicht nach Eucalyptus- und Zitonen-Nelken-Öl in der Einrichtung.

Kein Wunder, dass es so viele Stechmücken bei uns gibt. Der Kottenforst steht durch die vielen Regenfälle der letzten Wochen und Monate unter Wasser. Eine ideale Kinderstube für die Blutsauger. Für uns ist besonders das In-den-Garten-gehen an manchen Tagen eine Herausforderung, denn wir lassen uns nicht von unserem Außengelände vertreiben! Recht lange haben wir jetzt schon beobachtet und erforscht, was gegen die Mückenstiche helfen kann. Matschklamotten und Kopfbedeckung ist zum Beispiel gut, wenn es kühl ist, denn der Stechrüssel kommt nicht durch Gummi.

Weitere bewährte Tipps sind:
"Wenn es warm ist, muss man lange Sachen anziehen, sonst bekommt man viele Stiche"
"Es hilft, wenn die Mama morgens so eine Mückenlotion auf die Arme und die Beine macht. Das stinkt für die Mücken!"
"Wedeln!"
"Weglaufen!"

Unsere Mückenstudie hat noch andere Sachverhalte aufgedeckt. Es gibt Kinder und Erzieherinnen die viele Stiche haben und andere, die keine Stiche haben. Und bei denen, die viele Stiche haben bekommen einige sehr, sehr dicke rote Stiche und andere nur kleine. Alle Stiche jucken. Gegen Jucken hilft: ein Kühlpäckchen oder kaltes Wasser oder Mückenpflaster. Zu Hause nutzen einige Kinder eine "Mückenpistole": "Die macht man auf den Stich, dann kneift es sehr doll und dann hört das Jucken auf!"

Die Mücken sind häufiges Gesprächsthema und wir haben viel über sie herausgefunden - wo sie lebt, wie die verschiedenen Arten aussehen, warum sie stechen und welches Wetter sie gerne beim Frühstück hat! (Windiges Wetter mögen sie nicht, aber Wetter "mit nasser Luft und Sonne".) Selbst die Frage, "warum es Mücken überhaupt gibt, wenn alle sie nervig finden" wurde beim gemeinsamen Philosophieren und im Austausch mit den anderen geklärt.

Wir wünschen allen schöne Sommerferien und freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Kindergartenjahr!

 

Evangelische Kindertagesstätte Witterschlick
Witterschlicker Allee 4  
53347 Alfter   
mail:  kita.witterschlick@ekir.de
Tel.: 0228-642551

mobil: 0178-5895531

 

Unser Träger:
Evangelische Kirchengemeinde am Kottenforst

Termine

15.07.-02.08.2024
Sommerferien

05.08.2024
Erster Tag im neuen Kindergartenjahr.
Bitte geben Sie Ihrem Kind bis zum 19.08. eine zweite Mahlzeit mit!
Der Caterer hat Betriebsferien.

12.09.2024
Elternabend um 19.30 Uhr
im Gemeindesaal über der Kita

05.10.2024
Erntedankgottesdienst und Bobbycarrennen

14. bis 18.10.2024
Herbstferien

24.12.2024 bis 01.01.2025
Weihnachtsferien

02.01.2025
Erster Kitatag nach den Weihnachtsferien.

21.07.bis 08.08.2025
Sommerferien

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.